Infos zum Fahrplanwechsel - Oktober 2015 | Ergebnisse des Arbeitskreises

Das Wichtigste zusammengefasst:

Die neuen Fahrpläne der Stadtwerke Gütersloh GmbH gelten ab 5. Oktober 2015.

Die Janusz Korczak-Gesamtschule wird ab 5. Oktober 2015 an den Schultagen von der Linie 206 im Halbstundentakt angefahren.

Alle Stadtbuslinien verkehren dann im Halbstundentakt (Ausnahme Sonn- und Feiertage):
Die Startzeiten ab ZOB werden zur Minute 3 bzw. 33 sein.

Die Rückfahrt von der Janusz Korczak-Gesamtschule zum ZOB erfolgt dann zur Minute 16 und 46.

Der Bus wird den ZOB ca. zur Minute 29 bzw. 59 erreichen.

Zu den „Stoßzeiten“ werden weiterhin Einsatzbusse eingesetzt, die in Richtung ZOB wie oben aufgeführt fahren.

Friedrichsdorf/Avenwedde:
Der Einsatzwagen der Linie 201 um 6:55 Uhr als Direktverbindung zur Janusz Korczak-Gesamtschule soll erhalten bleiben.

Isselhorst:
Linie 218 startet dann um 6:33 Uhr ab Haltestelle „Holler Mühle“ und erreicht den ZOB um 7:17 Uhr.

 

Informationen der moBiel GmbH zu den Fahrplänen ab 5. Oktober 2015:

Linie 87 wird an Schultagen morgens z. B. die Haltestelle „Holler Mühle“ bereits um 7:10 Uhr anfahren und den ZOB damit ca. 7:28 Uhr erreichen.
Die SuS aus Isselhorst und Hollen sollen dann den Anschlussbus zur JKG um 7:35 Uhr erreichen können.

Linie 87 wird am ZOB zur Minute 15 in Fahrtrichtung Bielefeld starten.

Linie 95 wird weiterhin am ZOB zur Minute 45 in Fahrtrichtung Bielefeld starten, jedoch die Route geringfügig ändern. Der Ortsteil Isselhorst wird dann bis zur Haltestelle Isselhorst Schule ebenfalls durch die Linie 95 angefahren.

Am derzeitigen Fahrplan der Linie 94 (Ankunft/Abfahrt ZOB) soll sich auch zum Fahrplanwechsel nichts ändern. Allerdings gibt es im Regelverkehr eine Linienteilung zwischen Avenwedde Post und Friedrichsdorf. Sämtliche heute von der Linie 94 durchgeführten schulbezogenen Fahrten sollen jedoch erhalten bleiben und wie derzeit verkehren. - Bitte unbedingt neuen Fahrplan im Internet einsehen!