Wer kennt sie nicht, die Problematik mit der Schülerbeförderung? Jedes Jahr aufs Neue völlig überfüllte Busse, Verspätungen, an den Haltestellen zurückgelassene SchülerInnen, Mobbing im Bus uvm.

Trotz vieler Vorfälle melden die Eltern diese viel zu selten beim entsprechenden Busunternehmen oder bei den zuständigen Stellen in der Schule.

Aber ,

  • nur wenn den verantwortlichen Stellen konkrete Angaben zu Problemfällen vorliegen, können diese auch reagieren. Pauschale Beanstandungen führen nicht zum gewünschten Erfolg, da keine unmittelbaren Schritte dagegen unternommen werden können.

  • nur wenn wir Eltern nachvollziehbar belegen können, welche Probleme existieren, können die gewählten Elternvertreter auch auf die Busunternehmen einwirken und glaubhaft eine Änderung fordern!


Deshalb ist es dringend erforderlich, bei Problemen mit der Schülerbeförderung unverzüglich eine Meldung mit möglichst vielen und genauen Angaben an die zuständigen Stellen zu leiten.


Leider bietet nicht jedes der zahlreichen Busunternehmen die Möglichkeit einer einfachen und schnellen Problemmeldung.

Deshalb haben wir nun auf unserer Homepage mit einem Online-Formular eine zentrale Möglichkeit geschaffen.

Bitte benutzen Sie den Link oberhalb oder den im Bus-Menü auf der linken Seite. Füllen Sie anschließend das Formular aus und senden Sie es ab. Ihre Meldung leiten wir dann an die zuständigen Stellen weiter.