Fachleistungsdifferenzierung

An der Gesamtschule wird der Unterricht in den Klassen 5 und 6 vollständig im Klassenverband erteilt und durch Förderunterricht und Arbeitsgemeinschaften ergänzt. Ab Klasse 7 setzt die Fachleistungsdifferenzierung ein. Der Unterricht wird dann in bestimmten Fächern in Grundkursen (G-Kursen) und Erweiterungskursen (E-Kursen) erteilt. Die Zuweisung zu den Kursen entscheidet die Klassenkonferenz. Fächer für die Fachleistungsdifferenzierung sind Englisch und Mathematik (beides ab Klasse 7) sowie Deutsch und Naturwissenschaften (beides ab Klasse 9). Weitere Informationen dazu finden Sie auch im Logbuch Ihres Kindes.