Schülerfahrkosten

Die Stadt Gütersloh als Schulträger übernimmt die Kosten für die Beförderung auf dem Schulweg, wenn der kürzeste Schulweg (Fußweg) in der einfachen Entfernung zwischen Wohnung und der nächstgelegenen Schule der gewählten Schulform mehr als 3,5 km (SEK I) bzw. mehr als 5,0 km (SEK II) beträgt. Schüler ab der Sek. I, die einen Anspruch auf Übernahme von Schülerfahrkosten haben, aber auf die Schulwegtickets halb- oder ganzjährig verzichten, können eine Fahrradpauschale beantragen. Weitere Informationen, Merkblätter sowie Antragsformulare für Schulwegtickets und Fahrradpauschalen finden Sie auf dem Gütersloher Schulportal www.schulen.guetersloh.de.