Arbeits- und Sozialverhalten

Die Landesregierung NRW hat in ihrem Schulgesetz (SchulG - §49) festgelegt, dass neben den Angaben zum Leistungsstand in den einzelnen Fächern auch Aussagen zum Arbeits- und Sozialverhalten auf dem Zeugnis (Ausnahme: Abschlusszeugnis) gemacht werden können. Die grundsätzliche Entscheidung darüber, aber auch über eine einheitliche Handhabung, trifft die Schulkonferenz. Näheres zur Handhabung an der JKG finden Sie auch im Logbuch ihres Kindes.